Dienstag, 30. Juni 2015

Videodreh in Schottland bei PBSS


Hallo meine Lieben, 

heute möchte ich euch gern über meinen Abenteuer letzte Woche in Schottland berichten: das Drehen von Videoanleitungen beim Paul Bradford Sugarcraft School (PBSS) in Linlithgow in Schottland

Ich habe Paul Bradford und David Brice, beide Mitgründer von PBSS, letzes Jahr im Oktober kennengelernt, als Paul einen Kurs in Berlin (damals bei Cake School Berlin) unterrichtet hat. Paul hat meine Torten und Modellierungen gesehen, die den Laden und die Schule schmückten und war von meine Figuren begeistert. 

Die Beide luden mich gleich ein, nach Schottland zu kommen und dort Videoanleitungen zu drehen. Ich konnte es kaum glauben, dass mich jemand wie Paul Bradford zu seinen Studio einlädt und mit mir arbeiten möchte. Natürlich habe ich sofort ja gesagt!
Es hat ein bisschen gedauert, bis wir einen Termin gefunden haben, der für uns alle gut funktioniert hat und somit sind es seit der Einladung gut 8 Monate vergangen. 

Und dann war es super schnell soweit, am Sonntag den 21. Juni bin ich nach Edinburgh gefahren und der Dreh sollte in die nächste vier Tage stattfinden. Fragt mich bitte nicht, wie ich die Tage davor überstanden habe!!! So nervös, unsicher und aufgedreht war ich glaube ich noch nie in meinem Leben! Fragt Siggi, eine liebe Freundin und Kollegin, die sich alles anhören musste, was mir so durch den Kopf gegangen ist. Die Arme! Sie war einer der wenigen, die wussten, dass ich bei Paul drehen werde und musste alle meine Neurosen und Unsicherheiten miterleben und mir gut zureden. 

Zu der Aufregung zum ersten Mal vor der Kamera zu stehen, kam noch die Unsicherheit wie gut ich das alles auf Englisch erklären kann und ob man meine Aussprache überhaupt verstehen würde. Paul und David haben mir immer wieder versichert, dass es reicht, dass mein Englisch ok ist, aber ich bin immer sehr selbstkritisch, so ging ich in den Tage vor dem Dreh durch alle möglichen Höllen. 

Alle meine Sorgen haben sich als unnötig erwiesen. Ich kam in Schottland und wurde von Paul abgeholt und zum Hotel gefahren. Er zeigte mir ein bisschen die Umgebung und auch das Studio, um meine Ängste wegzunehmen. Er ist so lieb und hilfsbereit, es war ein wahres Vergnügen mit ihm und David und das ganze Team zu arbeiten. 

Ich fand es außerdem sehr schön, dass nur ich und Greg, der Kameramann, im Studio waren und somit konnte ich relativ schnell entspannter werden und mich auf das konzentrieren, was wichtig ist: das Tutorial. 

Wir drehten fast an alle Tage von 9 bis 17 Uhr, nur am letzten Tag waren wir früher fertig. Mit der Zeit wird es leichter und einfacher vor der Kamera zu stehen,zu zeigen und zu sprechen. Aber glaubt mir, nach jeden Drehtag war ich todmüde. All die Konzentration und natürlich die Arbeit an die Torten und die Figuren darf man auch nicht vergessen. Und dann alles auf Englisch! Der arme Greg, er wurde mehrmals von mir auf Deutsch angesprochen und das immer in den Drehpausen. :D Als ob ich nur vor der Kamera Englisch sprechen sollte und danach wechselte ich auf Deutsch. 

Die Video Tutorials werden in ein paar Monate zu kaufen sein. Die Turorials sind auf Englisch. Auf Deutsch werde ich demnächst auch Video-Kurse bei Makerist drehen. Hier kann man sich sogar einen Frühbucher-Rabatt sichern. 

Ihr könntet auf die Bilder ein paar Blicke auf die Drehtage vor und hinter der Kamera werfen. Und auch auf die Tage nach dem Dreh, die ich in Edinburgh und Umgebung mit einer sehr guten Freundin verbracht habe. 

Ich bin sehr glücklich, dass ich vor 8 Monate "JA" gesagt habe und mich etwas gestellt habe, das mir Angst, Unsicherheit und Bauchschmerzen verursachte, aber das sich im Nachhinein als wunderbare und einzigartige Chance und Erfahrung entpuppt hat.

Manchmal muss man sich der Herausforderungen stellen, um nach vorne zu gehen! 


Lebe Deine Zuckerträume!

Zuckersüße Grüße
Valentina

Selfie Time at PBSS :D

Der Blick vor der Kamera

Der Blick von hinter der Kameras

Sexy Girl

Wie die Mutter so die Tochter :D

Paul, ich und die Schaustücke für die  zwei Video Tutorials, die demnächst zu Kaufen gibt

Ich zeige Paul Bradford wie man Gesichter ausmodelliert

Paul und seinen ersten ausmodelliertes Gesicht
Linlithgow






Edinburgh







Highland






Keine Kommentare:

Kommentar posten